John Hermans (Horn)

Als John Hermans im April 2002 dem Aufruf zum Gründungsworkshop des Sinfonie-Orchesters Niederberg mit Dvoraks Sinfonie Nr.9 "Aus der Neuen Welt" folgt, hat er ein fast 50 jähriges Musikerleben in eben dieser Neuen Welt hinter sich.

1930 in Bergen op Zoom (NL) geboren und dort an der Musikschule bei Oscar van Hemel den ersten und einzigen, aber im wahrsten Sinne des Wortes grundlegenden, stimmbildenden Unterricht erhaltend, lässt sich John Hermans 1953 vom holländischen Militärdienst befreien und kurzentschlossen für das Musikkorps der kanadischen Armee verpflichten. Das Horn ergibt sich eher zufällig als sein Instrument: es steht leihweise und kostenlos zur Verfügung. Den Ausbildungsweg legt er größtenteils als Autodidakt zurück.

Nach umtriebigen Jahren des Reisens in Kanada, Amerika, Nahost und Europa sowie der Arbeit als Dirigent, Chorleiter und erster Hornist des Edmonton Symphony Orchestra, schließt er 1973 ein Pädagogikstudium ab und unterrichtet in Musik, Theater und Englisch an Oberschulen in Edmonton.

Die interkontinentalen Kontakte in Sachen Musik, die er auch nach seinem Abschied aus dem Lehramt pflegt, veranlassen ihn 1999 nach Europa zurückzukehren.

 
 

Start

Solisten

Lebenslauf

Auftritte

< Nicht angemeldet > 

©  P.Maurer   2018