Matthias Kaufmann (Dirigent)

Matthias Kaufmann (geb. 1970), schloss im Februar 2000 sein Musikstudium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf im Hauptfach Violoncello ab. Er absolvierte ein Praktikum im Kölner Gürzenich-Orchester und war Mitglied des Folkwang-Kammerorchesters Essen. Während seiner Ausbildungszeit dirigierte Matthias Kaufmann verschiedene Studentenorchester, Ensembles der Hochschule und mehrere Laienorchester.

Von 1996 bis 2009 ist Matthias Kaufmann als Cellolehrer sowie als Orchesterleiter an der Musikschule Hilden tätig.

Seitdem ist Matthias Kaufmann freischaffend als Musiker, Komponist und Arrangeur tätig. Zu seinen Arbeiten gehören Auftragswerke unter anderem für das Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker, das Kammerensemble der Duisburger Sinfoniker, das Bratschenquartett des Beethovenorchesters Bonn und für die Philharmonie Köln.

Ende 1995 übernahm er die Leitung des "Jungen Orchesters Velbert", mit dem er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gab. Die erfolgreiche Zusammenarbeit setzte sich mit dem Sinfonie-Orchester Niederberg fort, welches sich im Frühjahr 2002 aus dem "Jungen Orchester Velbert" gründete. Mit der Konzertphase Sommer 2006 beendete Matthias Kaufmann seine Tätigkeit als Dirigent des Sinfonie-Orchesters Niederberg.

 
 

Start

Solisten

Lebenslauf
 

< Nicht angemeldet > 

©  P.Maurer   2018